Ein Multirpg-Forum, das vor allem Wert auf 2er RPGs legt. Es werden aber auch Grossgruppenrpgs geschrieben. Wir sind kreativ, verträglich und wollen in erster Linie unseren Spass in einer eigenen, tollen Welt haben. Jeder kann seinen Beitrag leisten!
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 RPG: Lex Animae

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   So Aug 03, 2014 7:14 pm

René blinzelte überrascht. Hatte sie ihren Zorn auf ihn so schnell überwunden? War er so überzeugend gewesen? Oder war sie einfach nur sehr naiv?
"Das...könnte sogar funktionieren", antwortete er langsam. "Mein Vater hatte...schon mit der Akademie zu tun. Es könnte ergiebiger sein als dass, was mir diese...Leute sagen können."
Nachdenklich legte er den Kopf schief.
"Fragt sich nur, wie ich rein komme. Dass ich heute hier sein kann hat auch nur mit den...besonderen Umständen dieses Abends zu tun."
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mo Aug 04, 2014 7:02 am

"Vielleicht versucht Ihr es an einem Feiertag", schlug sie vor. "An Feiertagen ist hier so gut wie nichts los, da dürfte es leichter sein, herein zu kommen."
Sie musterte René einen Moment lang und wunderte sich selbst, wie sie es geschafft hatte, so schnell wieder runter zu kommen. Wahrscheinlich war sie einfach nur nie wirklich oben gewesen.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Aug 06, 2014 5:24 pm

(Meine erste Reaktion bei deinem neuen Avatar: Wer ist der Jedi?! xD )

René legte den Kopf schief und musterte Ruut eingehend. Ein schiefes Lächeln kam über seine Lippen.
"Du weißt schon, was du da gerade tust, oder?", fragte er sie. "Du weißt wer ich bin. Ich bin beruflicher Dieb, mehrfacher Gesetzesbrecher, in mehreren Staaten", er fand es selbst ein bisschen morbide, wie stolz er auf letzteres war, "und hatte Kontakt mit der größten Verbrecherorganisation der Insel. Solltest du mich nicht lieber den Behörden übergeben, anstatt mir auch noch zu helfen, irgendwo einzubrechen?"
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Aug 06, 2014 5:35 pm

(Kazama <3 Einer der Antagonisten aus dem Manga, den ich mir auf Japanisch gekauft hab XD
Fych hat vor, dich für den Jedi-Kommentar zu steinigen Very Happy)


Sie seufzte schwer. "Wie gesagt, Ihr habt trotz allem noch Moralempfinden… Vielleicht… Hab ich selbst auch zu viel davon, ich weiß es nicht. Aber du warst ehrlich und hast mir den Anhänger wieder gegeben, ich glaube wohl kaum, dass du jetzt gelogen hättest und irgendwie wäre das ziemlich…" Sie verlor sich und raufte sich leicht die Haare. "Ich weiß es nicht, in Ordnung? Aber ich will dich nicht ins Gefängnis bringen…"

Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Aug 06, 2014 8:20 pm

(Jehoova! Jehooooova! xDD)

René musterte sie einen Moment lang schweigend. Und auf eine Weise die er sich nicht erklären konnte, tat das Mädchen ihm leid. Sie war gefangen in all den Konventionen, in denen man sie erzogen hatte, aber ihr fehlte die Skrupellosigkeit, um diese Welt vollends genießen zu können, in die sie hineingewachsen war.
Langsam, Schritt für Schritt, näherte er sich ihr, vorsichtig, um sie nicht zu verschrecken. Dann verharrte er einen Moment vor ihr, bevor er es wagte, sich neben ihr auf der Fensterbank niederzulassen.
"Weißt du, manchmal frage ich mich..." Er überlegte einen Moment. "Ein adliger, reicher Mensch, der sich nie Sorgen um sein Wohlergehen machen muss, aber an die Pflichten seines Standes gebunden ist? Oder ein armer Bettler von der Straße, der täglich um sein Überleben kämpft, von dem aber niemand je etwas erwartet?" Mit dem Anflug eines Lächelns blickte er zu Ruut. "Welcher von beiden ist wirklich frei?"

Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Aug 06, 2014 8:51 pm

(Ich bin grad ein fürchterliches Fangirl, tut mir Leid ich bin sonst nicht so X'D)

"Wenn du es schon so sagst", meinte sie leise und sah ihm in die Augen. "Der Bettler, nehme ich an." Sie seufzte schwer. "Wie schon immer gesagt wird: Die eigene Freiheit hört beim nächsten auf. Letztendlich ist niemand wirklich frei."
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Do Aug 07, 2014 1:40 pm

(Och kein Ding. Sollte mir vielleicht auch mal nen neuen Ava zulegen. :'D )

René erwiderte ihren Blick und setzte ein melancholisches Lächeln auf.
"Lernt ihr Edeldamen das auch bei euren Hauslehrern?", erkundigte er sich. "Ich weiß nicht, warum, aber irgendwie hatte ich angenommen, dass edle Damen wenigstens das Privileg des Optimismus haben."
Als sein Blick den ihren traf, wünschte er sich einen Moment, er wäre nie hierher gekommen. Je länger er in diese ehrlich-naiven Augen sah, desto mehr glaubte er, sich in dem Anblick zu verlieren. Sicher war er schon einigen hübschen Mädchen begegnet und hatte der ein oder anderen auch den Hof gemacht. Doch je länger sein Blick über ihr feines Gesicht und den anmutigen Körper glitt, desto mehr fragte sich, wie es sein konnte, dass eine junge Frau so dermaßen formvollendet war.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mo Aug 11, 2014 11:45 am

Sie lachte leise und ohne dabei wirklich amüsiert zu klingen, dann lächelte sie traurig. "Nein, das lernen wir nicht. Das sind die Sachen, die wir uns selbst aneignen müssen." 
Tief durchatmend, brach sie den Blickkontakt ab, weil sie das Gefühl hatte, dem nicht stand halten zu können. "Die meisten entscheiden sich dafür, sich keine Gedanken über die wirkliche Welt zu machen und eigentlich hatte ich das auch nicht vor, aber... seit ich hier bin..." Seit ich dich traf, fügte sie in Gedanken hinzu, war aber zu feige, es auch laut zu sagen.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mo Aug 11, 2014 7:49 pm

Einen Moment fragte René sich, ob er das Mädchen ihrer Illusionen beraubt hatte. Früher oder später wäre es wohl ohnehin geschehen, doch dadurch fühlte er sich nicht zwangsläufig besser.
"Diese Welt ist grausam zu jenen, die Skrupel haben", bemerkte er. "Doch was muss sie jenen getan haben, die sie nicht haben?"
Die Frage stand einen ewigen Augenblick unbeantwortet im Raum, bevor er sich schließlich sufzend erhob.
"Ich denke, ich habe lange genug meine Schatten auf deinen Abend geworfen", beschloss er. "Der Abend ist noch nicht vorbei und ich hoffe, du wirst noch ein wenig Zerstreuung finden."
Mit diesen Worten wandte er ihr den Rücken zu und machte sich daran zu gehen.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mo Aug 11, 2014 8:01 pm

"Wartet noch!", rief sie und streckte die Hand aus, um ihn am Gehen zu hindern, fühlte sich aber komisch, als sie seinen Arm berührte und ließ wieder los. "Wegen... wegen deines Vaters... Ich kann eine Erlaubnis für das Archiv bekommen, doch muss ich vorher wissen, wann... Wenn es also irgendwie funktioniert, musst du mir Bescheiden geben, wann du wieder kommst."
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Di Aug 12, 2014 2:33 pm

Es war nur eine kurze und kaum merkliche Berührung und doch fühlte er sich augenblicklich elektrisiert. René wandte sich zu Ruut um und sah sie lange an. Seine Vernunft schrie ihn an, dass er das Mädchen schon genug gequält hatte.
"Wenn die Feierlichkeiten vorbei sind, werden die Leute hier noch anderweitig beschäftigt sein." Die Worte kamen wie mechanisch über seine Lippen. "Für die Sicherheit der Gäste muss gesorgt werden, während die Akademie wieder ihre gängigen Arbeit aufnimmt. Wahrscheinlich werden sie zu beschäftigt sein, um sich zu fragen, was eine neue Schülerin im Archiv will."
Eigentlich sollte er es nicht tun. Aber welche Wahl hatte er denn?
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Aug 20, 2014 7:40 pm

Sie nickte ausgesprochen lethargisch und verneigte sich passend dazu. "Dann… Auf Wiedersehen." Ihr Stimme war kaum mehr als ein Wispern, aber zu mehr fühlte sie sich gerade nicht nötig, aus Angst davor, dass bei mehr Lautstärke sie irgendjemand Fremdes hörte, der hervorsprang, mit dem Finger auf sie zeigte und ihr immer und immer wieder vorhielt, was für eine schlechte Tochter sie eigentlich war.

Teluuka indes hockte auf dem Geländer des Balkons, aber an der Seite im Schatten des Gebäudes, in dem ihn im Dunkeln des Nachte durch das dunkelblaue Rückgefieder seiner Flügel, die er um sich geschlungen hatte, kaum einer entdeckte. Mehr wirkte er wie eine niedliche, aber ziemlich große Statur, die mit starrem Blick zu Boden sah, weil sie sich unendlich langweilte.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Aug 20, 2014 9:02 pm

Ein müdes Lächeln kam über Renés Lippen. Für ein Kind ihres Standes hatte sie noch einiges zu lernen. Zum Beispiel, dass jemand wie er niemals eine Verbeugung von jemandem wie ihr verdient hätte.
Trotzdem deutete er seinerseits eine Verbeugung an, ergriff vorsichtig ihre Hand und hauchte einen Kuss darauf.
"Auf bald."
Mit diesen Worten wandte er sich von ihr ab, und verschwand im Schatten des Gangs.

Mistral konnte nicht in Worte fassen, wie froh sie in diesem Moment war. Als sie Zephyr nach all der Zeit wieder in den Arm nehmen konnte, merkte sie erst, wie ihr seine großen Augen und sein breites Lächeln gefehlt hatten.
Nachdem sie ihm versichert hatte, dass es ihr gut ging und niemand ihr etwas Böses getan hatte, spazierte sie mit ihm ein wenig über den Balkon und lauschte seinen begeisterten Erzählung.
"Nein, nein, die Zugfahrt war gar nicht langweilig", erklärte er fröhlich. "Hab die ganze Zeit aus dem Fenster geschaut und mit Mama 'Ich-sehe-was-was-du-nicht-siehst' gespielt. Hättest du geglaubt, dass es hier so viel Schnee gibt? Mama, ist das lange Zugfahren nicht so gut bekommen, aber das war kein Problem, denn ich hab-"
Als Zephyrs begeisterter Wortschwall auf einmal abebbte, blinzelte Mistral ihn verwundert an. Zephyrs Blick galt einem Wasserspeier, der ganz am Rand des Geländer stand. Oder Moment mal, war das etwa...?
"Ist die Statue da etwa farbig?", wunderte sich Zephyr und lief neugierig darauf zu. "Ja, schau mal Mistral. Die Federn sehen total echt aus!"
"Warte Zef, das ist-"
Doch Zephyr strich bereits neugierig über das blaue Federkleid.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Do Aug 21, 2014 11:28 am

Ruut wusste nicht, was sie machen sollte. Sie fühlte sich noch nicht wirklich dazu in der Lage, zurückzukehren, in ihr Zimmer wollte sie aber auch noch nicht, weshalb sie aus dem Fenster sah und vorerst an Ort und Stelle verweilte. 

Teluuka, dessen Blick vorher beinahe resigniert-traurig gewesen war, erhellte sich, als er etwas an seinen Federn spürte, aufschaute und Mistral und den Jungen entdeckte. 
"Mistral!", gab er nun total erfreut von sich, auch seine Ohren stellten sich wieder auf. "Na, wie gefällt dir der Ball?", fragte er, während er seine Flügel lockerte und sich gerader hinsetzte.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Do Aug 21, 2014 7:53 pm

Teluuka konnte nicht ahnen, dass er Zephyr einen halben Herzunfarkt verpasst hatte. Kaum hatte der Luftdämon zu sprechen bekonnen, hatte er einen erschrockenen Satz nach hinten gemacht, und versuchte nun, sich hinter seiner Schwester zu verstecken. Einem kleinen Jungen von etwa zehn Jahren konnte man nicht unbedingt verübeln einen leichten Schreck zu kriegen, wenn vor ihm ein 2,30 Meter großer 'Wasserspeier' zum Leben erwachte. Mistral kicherte.
"Keine Angst Zef, der tut dir nichts. Zef, das hier ist der Teluuka, der Schutzdämon meines...Vorgesetzten." Die Bezeichnung 'Meister' erschien ihr irgendwie zu respektvoll. "Luuka, das hier ist mein kleiner Bruder Zephyr. Na los Zef, nicht so schüchtern."
Vorsichtig steckte Zef den Kopf wieder hinter seiner Schwester hervor.
"G...gu...guten Abend?"
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Fr Aug 22, 2014 11:49 am

Teluuka lächelte Zephyr freundlich an und reichte ihm die riesige Hand. "Wenn du der kleine Bruder von Mistral bist, kannst du nur toll sein", freute er sich. "Mistral, ich wusste gar nicht, dass du einen Bruder hast... Hattest du das... mal erwähnt oder nicht oder ja oder nein?" Er war etwas verwirrt. "Hhhhmmm, ich sollte mich auch mal darum kümmern, meine Geschwister wieder zu sehen", überlegte er schließlich.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Aug 23, 2014 11:07 pm

Die Gestalt mit den dunklen Augen hatte Zephyr zunächst einen kalten Schauer über den Rücken gejagt. Als dieser ihm dann breit grinsend eine große, flauschige Hand entgegenstreckte, war er erstmal zu perplex um was anderes zu tun als sie zu schütteln.
Mistral grinste schief. Da hatte Ruut wohl recht mit ihrer Vermutung gehabt.
"Weiß nicht, hatte ich nicht gesagt, dass meine Familie kommt?" Nachdenklich tippte sie sich ans Kinn. "Naja egal, jetzt isser jedenfalls hier. Und was treibst du hier so? Spielst du hier Statue? Wenn ja dann muss ich sagen, du bist echt überzeugend!"
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Aug 23, 2014 11:11 pm

"Äh, uh, eh, keine Ahnung", überlegte Teluuka sehr angestrengt, man sah es ihm am Gesichtsausdruck an. "Kann sein, dass ich es auch nur vergessen habe." Anschließend grinste er wieder. "Nun, rein darf ich nicht, weil ich zu groß bin und wegen der Flügel und so, Philomène und Atka dürfen rein, was ich ein bisschen unfair finde, aber in Ordnung, sie sind halt auch klein und..." Er unterbrauch sich selbst, weil er bemerkte, dass er zu faseln begann und er daran arbeiten sollte, seine Gefühle etwas unter Kontrolle zu bringen. Iivari krittelte schon immer daran herum.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Aug 23, 2014 11:45 pm

Mistral schmunzelte als sie versuchte, sich Teluuka auf der Tanzfläche vorzustellen. Oder noch besser am Buffet. Wenn er den Pudding entdecken würde, würde es eine Katastrophe geben.
"Und jetzt musst du den ganzen Abend hier rumsitzen? Nicht grade fair. Sag mal", sie sah sich verschwörerisch um, "eben auf der tanzfläche hab ich Iivari gesehen. Mit einer Frau."
Warum sie da Wort so betonte, war ihr selbst nicht ganz klar. Vielleicht hatte sie einfach unbewusst Angst, dass Iivari sich vermehren würde.
"So eine exotische Dame wie von ganz weit weg. Kennst du die zufällig? Verbringt die Milchschnitte öfter Zeit mit ihr?"
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   So Aug 24, 2014 10:42 am

Teluukas Gesichtsausdruck wurde ausgesprochen ernst, als sie das ansprach. "Ich habe sie noch nie gesehen, er scheint sie von... früher zu kennen", begann er dann langsam. "Ich weiß nicht genau, wer sie ist, aber ich weiß, was sie ist: Ein Dämon. Und zwar einer der höchsten, stärksten und seltensten, ich bin mir sicher, dass Iivari das weiß, aber..." Er beendete den Satz nicht, weil er nicht wusste, was er sagen sollte, aber man merkte ihm an, dass er sich doch Sorgen machte.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   So Aug 24, 2014 11:53 am

Mistral war überrascht über den plötzlichen Ernst in Luukas Tonfall, noch mehr aber über das, was er ihr erzählte.
"Ein...Dämon? Und auch noch ein starker? Bist du dir da sicher?"
Bevor sie weiter nachfragen konnte, hob auf einmal Zephyr vorsichtig die Hand.
"Ich...ähm...", begann er zögerlich. "Falls ihr diese Dame in dem exotischen Kleid meint, mit den grünen Augen...ich glaube du hast recht. Als Fräulein Ruut und ich eben nach dir gesucht haben...hat sie uns gezeigt, wo wir dich finden können." Der Junge sah nervös auf seine Füße runter. "Ich weiß nicht warum aber...irgendwie hatte ich in ihrer Nähe ein ganz...eigenartiges Gefühl. Als wenn sie irgendwie...gefährlich wäre."
Nun war Mistral völlig baff. Dass Dämonen hier waren und dann auch noch hochrangige hatte sie sich denken können, das war schließlich die Akademie. Aber ein derart mächtiger und dann auch noch in der Nähe von Zephyr...?
"Hat sie dir irgendwas getan?", fragte sie auf einmal besorgt, beugte sich zu ihm herunter und legte ihm die Hände auf die Schultern. "Hat sie irgendwas gemacht, was irgendwie...komisch wirkte?"
Zephyr erwiderte unsicher den Blick und schüttelte vorsichtig den Kopf.
"Nein. Ich...ich glaube nicht."
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   So Aug 24, 2014 12:02 pm

Teluuka legte den Kopf ein bisschen schief. ""Das ist merkwürdig", meinte er. "Solch hohen Dämonen gelingt es eigentlich ausgezeichnet, sich vor Menschen zu verbergen", behauptete er. "Immerhin können sie aus eigener Kraft Gestalt wechseln, das kann ich nicht... Aber das bleibt dann für gewöhnlich selbst ausgebildeten Magiern verborgen." Er musterte Zephyr weiterhin. "Du scheinst etwas Besonderes zu sein", sagte er dann vollkommen überzeugt.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   So Aug 24, 2014 10:38 pm

Mistral und Zephyr tauschten einen verwirrten Blick aus. Machte Luuka wieder Witze oder...meinte er das ernst?
"Öhm...danke."
"Besonders unvorsichtig vielleicht", ertönte eine trockene Stimmung hinter ihnen. "Immerhin begibt er sich heute abend schon zum zweiten Mal freiwillig in die Gesellschaft suspekter Gestalten."
Mistral war erstaunlich wie ruhig sie sich auf einmal fühlte, nun da der Augenblick gekommen war, den sie schon den ganzen Abend gefürchtet hatte. Während die Farbe aus Zephyrs Gesicht wich, wandte sich Mistral langsam um.
Gemischte Gefühle stiegen in ihre auf, als sie ihren Eltern entgegen blickte. Ein trauriges Lächeln war auf dem Gesicht ihrer Mutter zu sehen. Und ihr Vater war...ihr Vater. Genau wie sie ihn in Erinnerung hatte. Manchmal fragte sie sich, ob sich in dem Blick von Zirkon Tuulika etwas anderes widerspiegelte als kühler Ernst und Strenge.
"Mutter. Vater."
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mo Aug 25, 2014 4:20 pm

Teluuka schaute den Kerl, der sich als Mistrals Vater entpuppte, nicht unbedingt freundlich an, konnte sich aber dazu kriegen, nichts zu sagen, es hätte möglicherweise vorlaut oder blöd oder irgendwie so geklungen und das wollte er vermeiden. Er nickte Mistrals Eltern zu, um nichts sagen zu müssen, und während er Mistral und ihren Vater so verglich, stellte er fest, dass die Unterschiede überwogen. Vielleicht war Mistral ja vom Postboten.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mo Aug 25, 2014 11:10 pm

Erneut begann sich eine dunkle Vorahnung in Zephyr auszubreiten. Die Blicke, die sich Mistral und ihr Vater zuwarfen, konnten getrost als eisig bezeichnet werden.
Milana war es letztlich die das Schweigen brach, als sie lächelnd auf ihre Tochter zuschritt und sie in den Arm nahm.
"Mistral, Schatz." Die Wärme in ihrer Stimme vertrieb die Kälte einen Augenblick. "Was machst du denn hier draußen? Du erkältest dich noch, so luftig wie du angezogen ist. Als du gesagt hast, dass es kalt an der Akademie ist, hast du nicht übertrieben."
"Nein Mama." Mistrals Stimme war leise. Ein angenehmer Duft ging von den Haaren ihrer Mutter aus. Egal wie wütend sie war, Milanas Präsenz hatte stets etwas beruhigendes auf sie gehabt. "Es ist schön dich zu sehen."
Zepyhr atmete erleichtert auf. Er war beinahe versucht, seine Schwester ebenfalls nochmal in den Arm zu nehmen. Doch er sah die Art, wie sein Vater zwischen ihnen und Teluuka hin und her sah. Die Präsenz des Dämons schien ihn zu beunruhigen, wenn es ihm nicht ganz missfiel.
"Wie...wie verlief Euer Gespräch mit Fräulein Ruuts Eltern, Pa...Vater?"
Zirkon Tuulika sah ihn einen langen Moment forschend an.
"Es entsprach größtenteils meinen Erwartungen", erklärte Zirkon sachlich. "Und es war sehr...aufschlussreich. Offenbar herrscht mehr Tumult an diesem Ort als ich dachte. Vielleicht war es nicht die klügste Entscheidung, Mistral an diesen Ort zu schicken."
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   

Nach oben Nach unten
 
RPG: Lex Animae
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 18 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG World :: RPG-Ecken :: Private RPGs :: Re-BIRTH / Lex Animae-
Gehe zu: