Ein Multirpg-Forum, das vor allem Wert auf 2er RPGs legt. Es werden aber auch Grossgruppenrpgs geschrieben. Wir sind kreativ, verträglich und wollen in erster Linie unseren Spass in einer eigenen, tollen Welt haben. Jeder kann seinen Beitrag leisten!
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 RPG: Lex Animae

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11 ... 21  Weiter
AutorNachricht
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: RPG: Lex Animae   Fr Mai 24, 2013 7:01 pm

Bücher, Bücher, nichts als Bücher. Tagein, tagaus nichts anderes. Magische Theorie, Geschichte der Magie, Regeln zur Anwendung, gäääähn.
Mistral seufzte genervt auf und blickte aus dem Fenster. Draußen hatte es gerade angefangen zu schneien. Der Schnee legte sich auf die Dächer der Akademiegebäude und die Gärten, hüllte die ganze landschaft in weiß. Wie gern wäre sie jetzt rausgegangen und hätte sich daran erfreut.
Die Kälte störte sie nicht, hatte sie noch nie gestört. Zugegeben, auf dieser Insel war es um einiges kälter als in ihrer windigen Heimat, doch trotzdem wollte sie sich von ihrer luftigen Kleidung nicht trennen. Dicke Kleidung behinderte einen nur. Wenn ihr wirklich kalt wurde, hatte sie ja noch ihren Mantel, das reichte ihr völlig.
Nachdenklich ließ sie den Blick über ihr Zimmer schweifen. Es war relativ klein, aber sehr hübsch eingerichtet, sogar mit einem separaten Badezimmer. Man konnte über die Akademie sagen was man wollte, ihr Schüler waren gut untergebracht. Die Wände waren hell, es gab viele Fenster und ein recht großes Brett. Und leider auch diverse Bücherregale.
Sie senkt widerwillig den Blick, um sich wieder ihrem Buch zuzuwenden, als ihr etwas ins Auge fiel. Ein Zettel, der zwischen zwei Seiten hin. Mit einigen Zahlen darauf. Sie holte ihn hervor. Und auf einmal weiteten sich ihre Augen.
Die Leihfrist war heute zu Ende.
Panisch sah sie die anderen Bücher ein. Drei weitere musste sie heute zurückgeben. Und die Bibliothek würde bald zumachen.
Hastig stapelte sie die Bücher aufeinander und hob sie mit beiden Armen an, schließlich musste sie sich beeilen. Sie ächzte. Warum mussten diese Bücher so verdammt schwer sein? Sie konnte über den Stapel kaum hinwegsehen. Sie verließ das Zimmer und eilte über dei weiten Flure in Richtung der Bibliothek.


Zuletzt von Nick am Di Jul 14, 2015 7:37 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Fr Mai 24, 2013 7:52 pm

"Wir werden im Lauf des nächsten Monats nach einem neuen Auftrag für Euch sehen, Herr Kurjaukka", sprach irgendeiner seiner Vorgesetzten, dessen Namen Iivari weder aussprechen noch ihn sich merken konnte. Der Knabe kam irgendwo aus dem Süden, so viel stand fest, und der Magier fragte sich gelegentlich in knappen Momenten, wie er hier her gekommen war, bis ihm wieder einfiel, dass es ihn nicht interessierte. "Spätestens am Freitag in vier Wochen sagen wir Euch Bescheid und dann werden wir sehen, wie viel Zeit Ihr habt, bis Ihr ihn ausfüllen müsst."
"Selbstverständlich", sagte Iivari mit dem schönsten aufgesetzten Lächeln, das er bieten konnte. Sein kleiner Sack von dämonischem Partner hatte sich bereits verzogen, als sie das Akademie-Gelände betreten hatte, wahrscheinlich neue Schüler inspizieren oder essen oder lesen, wobei es wohl am nächsten lag, dass er erst einmal eine Runde schlief. Faule Ratte.
"Ihr Geld für den letzten Auftrag erhaltet Ihr dann im Lauf der nächsten Woche, wenn Euch das genehm ist."
"Das ist genehm."
"Dann verabschiede ich mich an dieser Stelle. Man sieht sich", verabschiedete sich der Mann.
"Man sieht sich", grüßte Iivari noch zurück und war froh, als der Andere dann verschwunden war.
Endlich Ruhe, nach zwei verdammten Monaten, in denen er im Norden der Insel auf Mission gewesen war. Und jetzt hatte das neue Schuljahr begonnen, die ganzen Kröten rannten herum, das konnte ja prima werden.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Fr Mai 24, 2013 9:01 pm

"Nein, habe ich nicht!", verteidigte Mistal sich genervt.
"Sie sind genau eine Minute zu spät angekommen", erklärte die Bibliothekarin in gelangweiltem Ton. Es war eine von diesen Damen mit nicht feststellbarem Alter, die in allen möglichen Ämtern arbeiteten und am liebsten alles andere taten, außer ihrem eigenen Job. "Also fällt für die Rückgabe der Bücher eine Gebühr an. Sie hätten einfach fürher da sein müssen."
Mistrals Hände verkrampften sich und sie funkelte die "Dame" mit mörderischem Blick an.
"Ich bin eine Minute zu spät", erklärte sie mit drohender Stimme, "weil Sie fünf Minuten mit ihrer Kollegin herumgetratscht haben anstatt sich endlich um meine Anfrage zu kümmern. Obwohl ich Sie mehrfach drauf hingewiesen habe, dass Sie einen Kunden zu bedienen haben!"
"Zu spät ist zu spät", blockte die Frau und betrachtete dabei ihre Fignernägel. "Geben Sie mir einfach das Geld und machen sie den Schalter für andere Kunden frei."
Einen Moment starrte Mistral sie fassungslos an. Ihre Augenlider zitterten und sie biss die Zähne zusammen. Dann platzte es aus ihr heraus.
"Sagen Sie mal, was bilden Sie sich eigentlich ein, Sie alte Schachtel!", brüllte sie. "Sie sitzen hier die ganze Zeit herum, weigern sich ihre Arbeit zu machen und verlangen auch noch Geld dafür? Ganz im Ernst, mit so einer Einstellung wundert es mich nicht, dass Sie..."
"Der Schalter ist für heute geschlossen", meinte die Frau nur knapp, stellte ein Pappschild auf. "Kommen sie morgen wieder, dann..."
Mistral schlug mit ihrer flachen Hand auf die Theke und schaute der Frau tief in die Augen.
"Entweder", sprach sie in leisem, drohendem Tonfall, "Sie nehmen die Bücher jetzt ohne Gebühr an, oder ich werde eine Beschwerde einlegen. Es gibt sicher genug andere Studenten hier, die von Ihnen genauso angefressen sind, das weiß ich genau. Also sollten Sie dringend mal über eine neue Arbeitsmoral nachdenken, sonst können Sie sich in der Stadt einen neuen Job in einer Imbissbude suchen!"
Einen Moment schaute die Frau sie perplex an. Schließlich funkelte sie Mistral nur böse an, stempelte die Papiere und nahm die Bücher entgegen.
"Immer diese reichen Töchterchen", beschwerte sie sich, während Sie sich an ihre Arbeit machte. Mistrals Augen verengten sich bei dieser Bemerkung zu Schlitzen. Einen Moment starrte sie die Frau nur hasserfüllt an, bevor sie die Bibliothek wutstampfend wieder verließ.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Fr Mai 24, 2013 9:12 pm

Nach dem Gespräch mit dem seltsamen Typen hatte Iivari selbst noch einmal zur Eingangshalle der Akademie gemusst. Dort hatte er bei einem der Wächter sein Zeug abgegeben, dass er während der Reise benötigt hatte und mittlerweile auch den Großteil davon auch sein Zimmer geschafft, aber es fehlte noch etwas: Bücher. Im Auftrag der Akademie hatte er welche besorgen müssen, neue Bücher, die es hier nicht gab, um den Schatz der Bibliothek zu erweitert.
Irgendein Kind rannte an ihm vorbei, als er die Bibliothek gerade betrat und eigentlich hätte er es für rennen im Haus im Allgemeinen jetzt ordentlich zusammen gestaucht, anderseits hielt er diese Frau am Schalter ebenfalls für extrem inkompetent und außerdem war er viel zu müde, um irgendwen anzublaffen. Selbst bei ihm gab es diese Momente.
"Hier", meinte er und klatschte er Frau rund zwanzig Kilo Bücher vor die Nase. "Und sagen Sie nicht, es wäre geschlossen, diese Bücher werden Sie jetzt auf der Stelle einsortieren."
"Ja, Meister Kurjaukka", stammelte sie. Witzig, wie dieser Haufen Inkompetenz so viel Angst vor einem einfachen Menschen haben konnte. Er jedenfalls ergötzte sich immer wieder daran.
"Ach und", ein böses Lächeln legte sich auf seine Lippen, "die geliehenen Exemplare werde ich morgen vorbei bringen, wenn es sie nicht stört."
"Wie sie es wollen, Meister Kurjaukka."
Die Leihfrist war auch seid einer Woche überschritten, aber was hätte er tun sollen, er war ja schließlich nicht da gewesen.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Mai 25, 2013 8:25 am

Als ein merkwürdiger Kerl mit langen weißen Haaren an ihr vorbeischritt, konnte Mistral nicht anders, als ihm nachzublicken und sich zu fragen, wann der komische Kauz das letzte Mal beim Frisör gewesen war. Dann begann er mit der dämlichen Empfangsdame zu sprechen und sie konnte nicht anders, als kurz hinter der Tür stehen zu bleiben und zu lauschen, während sie der Szene den Rücken zudrehte.
Der entsetzte Ton der alten Schachtel, als die Weißmähne sie zu Arbeit verdonnerte zauberte der eben noch schlecht gelaunten Mistral ein Grinsen auf die Lippen. Wenn sie erstmal Meister wäre, würde sie es dieser blöden Kuh gehörig heimzahlen.
Meister Kurjaukka? Klang als wäre der Kerl wichtig. Sie stellte sich hinter die Tür und lauschte noch ein wenig. Irgendwie begann diese Situation, sie zu interessieren.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Mai 25, 2013 8:33 am

"Dann wünsche ich Ihnen noch einen angenehmen Abend", sprach er mit einer solchen Selbstgefälligkeit in der Stimme, die er heute den ganzen Tag noch nicht verwendet hatte.
Als die Frau ebenfalls irgendetwas faselte, drehte er sich um und ging.
Sein Weg führte ihn selbstverständlich zum Ausgang der Bibliothek, zu Tür, die er auch so schnell es ging öffnete und etwas skeptisch das Mädchen betrachtete, an dem er vorhin vorbei gekommen war und irgendwie immer noch dastand.
"Im Stehen eingeschlafen?", erkundigte er sich kühl und betrachtete sie. Sicherlich eine der neuen Schüler. Spitze, kaum waren die Schüler vom Vorjahr einigermaßen ihrer Kindlichkeit entwichen, kam das neue Schuljahr. Manchmal liebte er diesen Ort.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Mai 25, 2013 2:06 pm

Mistral blickte etwas perplex den Kerl an.
"Ich, ähm...", sie rieb sich verlegen den Hinterkopf. "War nur grad am Überlegen wo die...Toiletten sind!" Sie lächelte verschmitzt und ohrfeigte sich bereits innerlich. Wo die Toiletten sind?! Faule Ausreden hatte sie früher auch schon besser gekonnt.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Mai 25, 2013 2:31 pm

Wie lange war das Kind jetzt an dieser verdammten Schule? Seit zwei, drei Wochen, in etwa? Und sie wusste nicht, wo die Toiletten waren? Da hatte er wirklich schon bessere Ausreden gehört. Aber er war zu müde, um sie darauf aufmerksam zu machen.
"Den Gang weiter und dann rechts, die übernächste Links und die Frauentoilette ist das, wo eine Frau drauf ist", sprach er mit monotoner Stimme, bevor er weiterging.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Mai 25, 2013 2:57 pm

Mistral warf dem Mann einen schrägen Seitenblick zu.
"Danke", murmelte sie und machte sich auf den weg in die enstprechende Richtung, um nicht aufzufallen.
Wer zum Kackeier war das denn? Groß, suspekt und es musste Jahrzehnte her sein, dass sein Haar das letzte Mal eine Schere erblickt hatte. Wenn er in ihrer Heimat gewohnt hätte, hätte das Haar ihn wahrscheinlich am Gehen behindert, da der ganze Wind es ihm sicherlich entweder nach hinten oder ins Gesicht geblasen hätte. Bei dem Gedanken konnte sie sich ein Kichern nicht verkneifen. Doch sie hoffte inständig, nicht allzu viel mit dem Kerl zu tun zu haben müssen. Er machte keinen allzu menschenfreundlichen Eindruck.
Schließlich ging sie auf ihr Zimmer, nahm noch einmal eine Dusche und machte sich dann bettfertig. Als sie sich schließlich in ihre Decken gekuschelt hatte, sah sie vor ihrem geistigen Auge nochmal das Gesicht des Mannes und zog ihre Brauen zusammen. Mit so einem Bild vor Augen würde sie sicher Albträume bekommen. Wenn sie schon von Männern träumen müsste, dann wenigstens von einem gutaussehenden jungen Mann und nicht von einem komischen Knacker.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Mai 25, 2013 3:04 pm

Iivari zog eine Augenbraue hoch, als er bemerkte, dass sie tatsächlich in Richtung der Toiletten ging. Wenigstens das, sonst wäre sie wirklich unheimlich schlecht darin gewesen, sich Ausreden auszudenken. Aber er machte sich keine weiteren Gedanken um sie. Schließlich war die nur ein weiterer der neuen Schüler.
Eigentlich hatte er ja auf sein Zimmer gewollt, wurde aber auf halben Weg wieder von einem niederen Trottel angehalten, der aussah, als würde er beim Anblick des Meisters in Angstschweiß ausbrechen.
"Also, Meister Kurjaukka", begann er zu stammeln, "Meister Vinreuvo fällt morgen aus, die Leitung will, dass Ihr den Heilkunde-Kurs übernehmt, nur für morgen, wirklich."
"Hm", kam es nur, mit fehlender Begeisterung. "Gute Nacht." Er hatte wirklich keine Lust, sich weiter mit ihm zu unterhalten. Er war müde.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Sa Mai 25, 2013 3:22 pm

Mistral gab ein unzufriedenes Murren von sich, während sie ihr Erste-Hilfe-Buch als Kopfkissen missbrauchte.
"Ääh, alles in Ordnung?", fragte ihre Banknachbarin leicht besorgt. "Du siehst müde aus."
"Schlecht geträumt", erklärte Mistral es kurz und bündig. Ihre Befürchtungen waren wahr geworden und sie hatte tatsächlich die Nacht von dem Kauz geträumt. In ihren Träumen hatte er sie pausenlos getadelt undi hre Kompetenz infrage gestellt, sie sogar auf eine Stufe mit der alten Schachtel aus der Bibliothek gestellte. Dass sie keinen sehr angenehmen Schlaf gehabt hatte, war da kein Wunder.
"Na, reiß dich am besten ein bisschen zusammen", meinte ihr Nachbarin schmunzelnd. "Hab gehört unsere Vertretung heute ist streng."
Mistral runzelte die Stirn.
"Vertretung?", fragte sie, als die Tür aufging. Sie hob ihren Blick und glaubte kurz darauf, sie würde immer noch träumen. Die Person, die durch die Tür kam, war die Weißmähne.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Di Jun 11, 2013 6:59 pm

Gut, dass diese Stunde Praktisches Zeug dran war, hauptsächlich zum Üben, Iivari hätte nämlich keine Ahnung gehabt, wie er anderthalb Stunden Theorie so gestalten könnte, dass ihm diese Kröten auch tatsächlich zuhörten. Zwar lag ihm nicht sonderlich viel daran, dass die Schüler gute Noten in dem Fach bekamen, er konnte es überhaupt rein gar nicht leiden, wenn er einen Vortrag hielt und keiner zuhörte.
Gleich zu Beginn schaffte er es, sich vorerst den ersten Respekt zu holen, vielleicht auch Angst, aber das scherte ihn nicht, sondern führte gleich in die Praxis über. Dafür, dass er das das erste Mal machte, machte er es gut, fand er jedoch.
Bis es an der Tür klopfte. Iivari war gerade im Begriff, sie zu öffnen, bevor sie es von selbst tat und kurz unter dem oberen Türrahmen ihm ein blauer Haarschopf entgegen kam.
Der Weißhaarige war noch dabei, sich ein "Bitte, bitte nicht" zu denken, da war es bereits zu spät und der Dämon kam ins Zimmer gesprungen, schien sich dabei für eine elegante Waldfee zu halten, sah aber mehr aus wie ein Eichhörnchen auf LSD.
"Ich hab gehört, du würdest Unterricht halten, heute, mir ist langweilig und ich will zuschauen", plapperte der Große gleich los und schaute ihn dabei undefinierbar schadenfroh an. Arsch.
Iivari verdrehte ein wenig zu auffällig die Augen. Die Aufmerksamkeit für heute war gelaufen. Wenn er etwas Würde bewahren würde, würde er...
"Teluuka, dreh dich zur Klasse."
Grinsend wie ein Debiler, tat der Dämon, wie ihm geheißen.
Iivari deutete auf ihn, als wäre er ein Schauobjekt. "Und hier seht ihr einen waschechten Luftdämon von den westländischen Steilklippen", sprach er mit monotoner Stimme. Den Unterricht konnte er jetzt vergessen.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Di Jun 11, 2013 8:05 pm

Mistral hatte sich ein gemurmeltes "Was zum Henker...?", nicht verkneifen können, als auf einmal die extrem merkwürdige Gestalt im Türrahmen erschienen und in den Raum hineingeschwebt, oder eher getaumelt war. Genausowenig wie ein breites Grinsen, als dieser seinen Mund öffnete und dem dämlichen Weißschopf den Nerv raubte.
Die ganze Stunde über hatte dieser Furz sie behandelt, als wären sie die letzte Plage insofern konnte sie sich ein gewisses Maß an Schadenfreude nicht verkneifen. Alle im Raum sahen den Dämon mit großen Augen an, was dem Langhaardackel sichtlich missfiel. Mal schauen wie er hierauf reagieren würde.
"Eeeecht, ein richtiger Luftdämon?", fragte sie begeistert, stellte die Frage aber absichtlich dem Dämon und nicht diesem Gockel. "So einen hab ich ja noch nie gesehen. Wie heißen Sie denn?"
Sie ahmte absichtlich einen leicht naiv-dummen Ton nach, um diesen selbsternannten Lehrer auf die Palme zu bringen. Teilweise war sie aber tatsächlich an dem Geschöpf interessiert. Und alles war besser als Unterricht.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Di Jun 11, 2013 8:13 pm

"Jaaa!", freute sich der Dämon, froh darüber, angesprochen worden zu sein. "Ich bin Teluuka nan Itkuraita", sprach er und war kurz davor, sich zu verneigen, Iivari hielt ihn jedoch davon ab.
"Du breitest hier nicht deine Flügel aus." Sein Kamerad schien nicht bemerkt zu haben, dass das Zimmer nur fünf Meter in der Breite maß. "Das Zimmer gehört nicht mir."
Teluuka grinste. "Darf ich das dann in deinem Zimmer machen?"
"Nein."
"Doch?"
"Nein." Na fein. Etwas genervt setzte er sich an den Lehrertisch und goss sich aus einer Thermoskanne eine Tasse Kaffee ein, so schwarz wie seine Seele. "Erzähl du denen was."
Der Dämon freute sich schon wieder unglaublich und redete auch gleich los. "Wie ich sehe, ist das hier Heilkunde. Ich habe keinen Schimmer von Heilkunde, ich krieg es mit den Pfoten nicht einmal hin, mir ein Pflaster aufzukleben, das macht mein Kollege hier." Er fegte ihm total völlig und selbstverständlich unabsichtlich mit seinen Flugfedern übers Gesicht. "Was könnt ihr denn da schon so?" Er schaute das Mädchen an. "Oh, verzeiht noch, bevor ihr antwortet, ich hab meine Etikette vergessen."
"Deine Etikette?", dachte sich Iivari über seiner Kaffeetasse etwas bissig, konnte es sich aber verkneifen.
"Ich hab vergessen, Euch nach Eurem Namen zu fragen, junge Frau."
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Di Jun 11, 2013 8:27 pm

Mistral kicherte amüsiert. Der war ja richtig lustig, ganz im Gegensatz zu der brummelnden Vanilleschnitte am Lehrerpult.
"Tuulika", antwortete sie mit dem süßesten Lächeln, dass sie draufhatte. "Mistral Tuulika. Aber machen Sie sich keine Gedanken, ich gebe nicht so viel auf Etikette."
Genau genommen wurde ihr nur bei dem Gedanken an das Wort schlecht, also entschied sie sich, das Thema zu wechseln. Der Rest der Klasse hatte sich vorsichtig im Halbkreis um die beiden geschart und starrte die beiden gebannt an.
"Was Heilkunde angeht, so haben wir in den letzten Stunden vor allem die Grundlagen der Heilkräuter und die Herstellung von Medizin gelernt", erklärte sie in höflichem und informativem Ton. Eigentlich gar nicht ihre Art. Aber irgendwie machte ihr die Situation Spaß. "Ansonsten noch ein paar Dinge wie die stabile Seitenlage und andere Wiederbelebungsmaßnahmen. Ansonsten scheinen wir heute wohl einen etwas", sie warf einen Seitenblick auf den netten Herrn am Pult, "praktischeren Ansatz. Haben Sie von diesen Dingen schonmal gehört?"
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Di Jun 11, 2013 8:35 pm

"Das ist aber ein schöner Name", freute er sich. "Gehört ja", der Dämon grinste wieder, "aber ich bezweifle, dass ich das drauf hab." Anschließend schielte er zu seinem Kameraden. "Iivari hat's nicht so mit Theorie, nicht wahr?"
Schweigen.
"Bist du durch die Theorieprüfung nicht sogar durchgefallen und musstest in die mündliche Nachprüfung?"
Der Weißhaarige schaute ihn böse an. "Wer zum Geier hat dir das erzählt?"
Er kicherte. "Ich hab so meine Quellen."
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Jun 12, 2013 3:22 pm

"Oh, danke sehr", antwortete Mistral lächelnd auf den Kommentar zu ihrem Namen. Als sie von der durchgefallenen Theorieprüfung hörte, war sie nicht die einzige, die interessiert aufblickte und einige ihrer Mitschüler bagannen zu tuscheln.
"Aber...sind Sie sich sicher dass diese Quellen verlässlich sind?", fragte sie mit gespielter Verwunderung. "Die Akademie würde uns doch sicher nicht von jemandem unterrichten lassen, der Probleme in den Prüfungen hatte...oder?"
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Jun 12, 2013 4:05 pm

"Ich bin in die mündlichen Nachprüfungen, um auf einen besseren Durchschnitt zu kommen und nicht, weil ich durchgefallen bin", meinte Iivari kalt. Sollte sein Dämon nicht solchen Blödsinn erzählen. 
"Kann auch sein", sagte Teluuka wieder. "Du erzählst ja nichts." 
"Weil du alles allen erzählst."
"Nicht alles!", empörte der Dämon sich. "Nur vieles!"
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Jun 12, 2013 5:17 pm

Mistral fand die Situation ja höcht unterhaltsam, doch entschied sie sich, den Yeti erstmal in Ruhe zu lassen.
"Sie kommen also von den Westländischen Steilklippen, Herr Teluuka?", fragte sie. "Wie ist es dort so? Sehr windig?"
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Jun 12, 2013 5:18 pm

"Ja", antwortete er und nickte eifrig. "Extrem windig. Dort wächst so gut wie gar nichts, weil es dort so windig ist. Und wo kommt Ihr her, wenn ich dies fragen darf?"
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Jun 12, 2013 5:33 pm

"Aus Mirskiya im Südwesten", antwortete sie lächelnd. "Da kann es auch sehr windig werden, wenn auch wahrscheinlich nicht ganz so sehr wie bei Ihnen. Aber es könnte Ihnen trotzdem gefallen. Im Frühling, wenn die Winde nicht ganz so stark sind, kann man dort prima Drachen steigen lassen und-"
Ein klingelndes Geräusch ertönte von den Wänden. Der Gong. Offenbar war die Stunde zuende. Die Schüler blieben noch einen Moment perplex stehen, dann wandten sie sich von dem eben noch so interessantem Dämon ab und machten sich auf den Weg zur Tür. Nur Mistral blieb noch stehen und betrachtete das Gedränge mit hochgezogener Braue.
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Jun 12, 2013 5:51 pm

"Spitzen Auftritt, Teluuka", sprach Iivari nach einer Weile, in der er dachte, dass alle draußen waren, da er gerade seine Brille eingiebig putzte. Scheißteil. 
"Ich fand den wirklich gut", sagte der Dämon mit leicht bösem Grinsen. "Eigentlich hatte ich dich nur gesucht, du hast gesagt, du trainierst heute mit mir." 
"Hatte ich das?"
"Ja, hattest du." Leicht enttäuscht schaute er zu seinem Paktpartner hinab. 
"Dann hatte ich das wohl." Er seufzte und hauchte zum gefühlt hundertsten Mal die Brillengläser an.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Jun 12, 2013 7:31 pm

"Nunja, seine Versprechen sollte man einhalten", meinte Mistral freudig. "War mir eine Freude Sie kennenzulernen, Herr Teluuka, wenn Sie mich bitte entschuldigen, ich sollte jetzt wohl besser gehen."
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
AFAproductions
endoplasmatisches Retikulum
avatar

Alter : 20
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 11691

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Jun 12, 2013 7:36 pm

"Oh, aber selbstverständlich", er grinste und trat einen Schritt beiseite, damit sie den Raum verlassen konnte, nachdem er sich noch einmal verneigt hatte. 
Gleich darauf drehte er sich wieder zu Iivari um. "Bist du soweit?"
"Ja", antwortete er, was er nicht hätte tun sollen, denn im nächsten Augenblick wurde er am Handgelenk gepackt und hinter einem über zwei Meter großen Dämon her gezogen. Oder viel mehr gewirbelt, denn Teluuka schien es ordentlich eilig zu haben.
Nach oben Nach unten
http://anniefliesaway.deviantart.com
Nick

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 12.05.13
Anzahl der Beiträge : 2257

BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   Mi Jun 12, 2013 7:42 pm

Mistral hatte Teluukas Verbeugung mit einem weiteren Honiglächeln und freundlichem Winken beantwortet während sie sich zum Gehen wandte. Doch als sie über die Schulter sah, wie der Dämon die Vanilleschnitte hinter sich her schleifte überkamen sie ein breites Grinsen und ihre Neugier. Hatt sie heute denn noch was wichtiges zu erledigen? Hmmm, nein.
Also folgte sie Teluuka und Iivari in sicherem Abstand, einfach um ab und zu das genervte Gesicht vom über den Boden gestreifente Iivari zu sehen.


Zuletzt von Nick am Do Jun 13, 2013 7:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://aldorich.deviantart.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RPG: Lex Animae   

Nach oben Nach unten
 
RPG: Lex Animae
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 21Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11 ... 21  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG World :: RPG-Ecken :: Private RPGs :: Re-BIRTH / Lex Animae-
Gehe zu: